Leutschacher Weinkulinarium 2018

Es war wirklich eine genussvolle Leistungsschau der Leutschacher Betriebe. Das Beste aus Küche und Keller von 30 Weinbauern und 8 Köchen. Ein Genussreigen sondergleichen im Eory am Traubenkogel. 

Am Samstag, dem 16. Juni 2018, erlebten fast 600 Gäste den Traubenkogel am Pössnitzberg als einen Genussplatz der Extraklasse. 262 Weine und Sekte, 30 Brände kombiniert mit 40 unterschiedlichen Speisen von 8 Köchen machten auch heuer wieder das Leutschacher Weinkulinarium zu einem ganz besonderen Hotspot in der Südsteiermark. Das ideale Zusammenspiel von Küche und Keller hat sich an der Südsteirischen Weinstraße zu einem echten Genussfestival von höchster Güte entwickelt.

Und das ist es ja genau, was das Leutschacher Weinkulinarium auszeichnet. Perfekter Wein, kalte und warme Speisen auf Haubenniveau und die perfekte Landschaft. Bürgermeister Erich Plasch und Tourismusobmann Herbert Germuth konnten viele Einheimische aber auch viele Gäste begrüßen. Viele nutzen auch das Angebot mit Bahn und Taxi und genossen das Beste aus Steiermarks größter Weinbaugemeinde zu den heimatlichen Klängen der “Steirischen Streich”. Auch der Wettergott hatte es mit dem Leutschacher Weinkulinarium sehr gut gemeint, ein perfektes Frühsommerwetter machte diesen Tag zu etwas Besonderem.

Premiere hatte dieses Jahr das Leutschacher Weinherz. 30 Sauvignon blancs - liebevoll in ein herzförmiges Weinregal verpackt - wurden zu fortgeschrittener Stunde verlost. Das Weinherz ging an eine glückliche Gewinnerin aus Graz.

 

Fotos Weinkulinarium 2018

[adress]